auf Anfrage | Vorträge, Filmvorführungen, Touren zum Thema Braunkohle

Nachhaltigkeit? Fehlanzeige.

Noch immer sind 2 neue Tagebauerweiterungen in der Lausitz geplant, die eine Kohleverstromung über das Jahr 2045 hinaus ermöglichen.

Anfang 2013 gründete sich das Bündnis „Strukturwandel jetzt - Kein Nochten II“, bestehend aus tagebaubetroffenen Bürgern, Vereinen, Parteien und Umweltverbänden. Es hat sich die Verhinderung des Tagebaus Nochten II zum Ziel gesetzt. Nach Erreichen dieses Ziels setzen wir uns nun für die Verkleinerung des Abbaugebietes Nochten I ein und für den Erhalt des Ortes Mühlrose. Dieser ist durch das geplante Abbaugebiet „Sonderfeld Mühlrose“ bedroht. Darüber hinaus setzen wir uns für einen Strukturwandel in der Region ein.

Wir bieten Informationsveranstaltungen rund um das Thema Tagebau mit regionalem Bezug an: Ob Sie informative Filme sehen und im Anschluss darüber diskutieren wollen, Betroffene befragen möchten oder in einer geführten (Rad-)Tour durch die Dörfer am Tagebaurand einen Eindruck des Ausmaßes der Zerstörung erfahren wollen - wir stehen gern zur Verfügung und vermitteln kompetente Gesprächspartner.

Mögliche Themenschwerpunkte:

​•Kohle für Generationen?

​•Auswirkungen von Braunkohletagebauen auf Mensch und Natur

​•Devastierung, Umweltschäden, Bergschäden, Renaturierung, Kulturverlust

​•Die machen mit uns, was sie wollen...

​•Das Braunkohlenplanverfahren aus Sicht der Betroffenen

​•Beispiel Tagebau Nochten II, Sachsen; Verfahrensrahmen und Umsetzung; Bürgerbeteiligung; sozialverträgliche Umsiedlung

​•Leben am Rand und danach

​•Gesundheitsschäden, Bergbauschäden, Rutschungen, Renaturierung, psychosoziale Lage in den Gemeinden, Nachnutzung

​•Alles schick?

​•Informationspolitik von Land, Bergbaubetreiber und Presse

​•Pressekampagnen, Öffentlichkeitsarbeit, Strategien, Verstrickungen

Die Themenliste bietet einen Eindruck möglicher Schwerpunkte. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um Ihre persönlichen Wünsche und Ideen mit uns zu besprechen.

Veranstalter/Ansprechpartner: Friederike Böttcher (035727 - 579 341 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Neues per E-Mail?

Möchtest du per E-Mail über neue Angebote informiert werden? Dann schicke uns einfach eine E-Mail an:kontakt@eine-spinnerei.de

Download Flyer

Vereinsprogramm 2019